Babyflaschen aus Aluminium von OrganicKidz

Nuckeln à la Öko

Mein grünes Mutterherz blüht auf, nur Schade, dass ich gerade keinen Säugling mit Milchbedarf mehr im Haus habe.

Eine Babyflasche, die sicher, bruchfest und resistent gegen Bakterien ist und mit dem Kind mitwächst, damit revolutioniert OrganicKidz den Markt.

Babyflaschen von Organic KidzDie Erfolgsgeschichte, oder die es noch werden kann, beginnt mit einer cleveren Amerikanerin, deren Nachwuchs mit einer gemeinen Allergie zu kämpfen hatte. Ihre mehrfach ausgezeichnete Erfindung vereint wirklich sämtliche Pluspunkte, die wir Mamis bei einem Saugfläschchen so lange vermisst haben.

So sind die Edelstahl Babyflaschen von OrganicKidz in erster Linie eine sichere und unzerbrechliche Alternative zu Babyflaschen aus Glas oder Kunststoff. Egal wie oft sie am Boden fallen, sie werden nicht spröde oder brechen. Da Edelstahl bruch- und kratzfest ist, können sich auch keine Risse bilden, in denen sich Nahrung oder Bakterien sammeln. Edelstahl Babyflaschen haben somit einen großen hygienischen Vorteil gegenüber Babyflaschen aus Glas oder Plastik.

Die Fläschchen wachsen mit den Bedürfnissen des Kindes und können sogar zu Trinklernbechern, oder Sportflaschen umgerüstet werden. Die Fliegengewichte besitzen eine gut lesbare Mililiterangabe und sind spülmaschinengeeignet. Das Material nimmt auch bei häufigem Gebrauch keinen Geruch an, nutzt sich kaum ab, ist ungiftig und recyclebar (frei von BPA, PVC und Phtalaten). Selbst den bösen Chemiezusatz Bisphenol A müssen Vorbildmuttis in diesem Fall nicht fürchten.
Erfreulicherweise ist die Edel-Bottle mit den meisten handelsüblichen Saugern für Babyflaschen kompatibel. Die Erwärmung im warmen Wasser ist simpel. Dabei hält die Temperatur 2-3 Stunden vor.
Fazit: Endlich etwas Innovatives aus der Babywelt mit echtem Nutzwert und einem großartigen Look!