ABOUT

Ich habe 20 Jahre alte Tatoos, als Teenager Nasenring getragen und bin nächtelang auf Festivals abgehangen und mit dem Rucksack gefühlte dreimal um die Welt gereist. Habe in Baracken voller Kakerlaken und am Strand geschlafen, bin gegen den Strom geschwommen, habe jede Party gerockt und definitiv nichts anbrennen lassen.

Ich habe Deutschland für eine Weile hinter mich gelassen, bin zurückgekehrt und Mitten im Business gelandet, das mich zeitweise fest im Griff hatte.  Ich habe viel erlebt und viel gesehen und die Annehmlichkeiten eines ausgeprägten Lifestyles kennen und schätzen gelernt.

Heute bin ich Mami einer kleinen Tochter, die bestimmt so wild ist wie ich es mal war. Eine Glucke bin ich sicherlich nicht und Feines und Schönes weiß ich immer mehr zu schätzen, doch der Rebell in mir meldet sich zur rechten Zeit zu Wort.

Kürzlich hat mir ein Mann gesagt ich sei die coolste Mami, die er kennt – es war als Kompliment gemeint, geärgert habe ich mich dennoch. Heißt es automatisch nur weil man Mutter darf man nicht mehr am Leben teilnehmen, feiern, einen knackigen Po haben und sich wie Mitte zwanzig fühlen? Eben eine Yummy-Mami sein?!

Dieser Blog ist meine persönliche Linksammlung an Dingen die mir gefallen, mich bewegen, meiner grün angehauchten Gesinnung (das Wort Lohas verkneife ich mir) entsprechen oder auf meiner Must-Have und Muss-Man-Gesehen-Haben Liste stehen. Wer daran teilhaben möchte, ist herzlich eingeladen.

Ganz sicher bin ich kein Öko-Freak, Extremist und auch keine Moralapostel. Genauso wenig soll man mir mit erhobenen Zeigefinger kommen … Ich möchte jedoch ein Stück mehr Verantwortung dafür übernehmen was ich tue und konsumiere und möchte dies mit einigermaßen gutem Gewissen tun.

Eine Portion Lifestyle muss jedoch unbedingt erlaubt sein!

 



Copyright © 2014 | yummy-mamis.de | All rights reserved